Rhein-Main-Bündnis

gegen Sozialabbau und Billiglöhne

Archiv für die 'Widerstandsaktionen' Kategorie

Diverse Aktionen gegen Sozialabbau in der BRD.

Auf zur Demo in Essen am 20. März 2010

12/03/2010 (Widerstandsaktionen)

Beteiligt euch an der Demo in Essen am 20. März 2010. Das Motto lautet “Wir zahlen NICHT für Eure Krise! Zwingen wir die Profiteure zur Kasse!

Weiterlesen »

Kommentare deaktiviert

Erklärung vom Rhein-Main Bündnis zum Motto der Demonstrationen vom 28. März 2009

12/01/2010 (Widerstandsaktionen)

Die Organisatoren der Demonstrationen vom 28.März, vor allem attac und die Linkspartei, haben das ursprünglich am 6.1. in Frankfurt vereinbarte Motto „Wir zahlen nicht für Eure Krise“ eigenmächtig in das Motto „Wir zahlen nicht für Eure Krise! – Für eine solidarische Gesellschaft!“ abgeändert. Wir fordern dazu auf, dieses Vorgehen zu kritisieren, damit solche Manipulationen in [...]

Weiterlesen »

Kommentare deaktiviert

Leiharbeit produziert Kinderarmut

08/01/2010 (Widerstandsaktionen)

Leiharbeit produziert Kinderarmut
Redebeitrag von Rainer Roth gehalten in Frankfurt am Main/Konstabler Wache auf der Kundgebung der IG Metall gegen Leiharbeit am 26.08.2008.

Die Leiharbeit ist die Branche mit dem höchsten Anteil an Niedriglohnbeschäftigten. 2003 waren 71,5% der Vollzeitbeschäftigten dieser Branche Niedriglöhner. (1)
Niedriglöhne waren 2003 in Westdeutschland Löhne bis zu 10,41 Euro. 2006 waren Niedriglöhne nur [...]

Weiterlesen »

Kommentare deaktiviert

Sozialprotestblock auf der DGB-Demo am 16. Mai in Berlin

07/01/2010 (Widerstandsaktionen)

Ja, wir können auch anders!
Soziale Unruhe produktiv machen, damit sich die Verhältnisse ändern!
Aufruf zum Sozialprotestblock auf der DGB-Demonstration am 16. Mai

Der Europäische Gewerkschaftsbund und der DGB …
rufen auf zu “European Days of Action”. In Madrid, Brüssel, Prag und Berlin wird es in den Tagen vom Do, 14. Mai bis
Samstag, 16. Mai Demonstrationen für eine [...]

Weiterlesen »

Kommentare deaktiviert