Rhein-Main-Bündnis

gegen Sozialabbau und Billiglöhne

Archiv für die 'Steuern' Kategorie

Überlegungen zur Steuerpolitik

Das darf doch nicht wahr sein!

21/02/2016 (Allgemein, Mindestlohn, Steuern)

Weiterlesen »

Keine Kommentare »

Die Werktätigen brauchen mehr Brutto und mehr Netto

06/08/2010 (Steuern)

Die Werktätigen brauchen mehr Brutto und mehr Netto

Die Pläne zur Senkung der Einkommensteuer sind vorerst vom Tisch. Die FDP hat den Schwanz eingezogen. Sie ver-
sprach Steuersenkungen für alle, wollte aber in Wirklichkeit ihr Klientel (vor allem gut verdienende Selbstständige) satt bedienen. Geringverdiener mit 10.000 € im Jahr sollten nach Angaben der FDP mit 116 € im Jahr entlastet werden, Gutverdiener mit 100.000 € im Jahr jedoch mit 24.376 €. Das ist 69 mal soviel! Die FDP hat sich der griffigen Parole „Mehr Netto vom Brutto“ bedient, von der sich auch viele Werktätige angesprochen fühlen. Denn tatsächlich entwickelt sich das Einkommen der Beschäftigten immer mickriger. Schuld daran sind jedoch nicht in erster Linie die Steuerabzüge, sondern der andauernde Lohndruck der Unternehmer. Sie zwingen die Menschen, zu immer niedrigeren Löhnen zu arbeiten.

Weiterlesen »

Kommentare deaktiviert