Rhein-Main-Bündnis

gegen Sozialabbau und Billiglöhne

Bündnis für ein Sanktionsmoratorium – Den Sanktionsparagraphen aussetzen!

11/02/2010 (Arbeitslosengeld II)

Die fragwürdige Sanktionspraxis gegen Erwerbslose muss sofort gestoppt werden!

Hartz-IV-Sanktionen bedeuten die Kürzung des Lebensnotwendigen.

Sie sind unangemessen und entsprechen nicht unserer demokratischen Gesellschaftsform.

Um faire Lösungen zu schaffen, ist die Anwendung des § 31 SGB II auszusetzen.

Das  Rhein-Main Bündnis gehört zu den Erstunterzeichner der Forderung nach einem aussetzen von dem Sanktionsparagraphen. Wir möchten Sie bitten, dass Sanktionsmoratorium mit Ihrer Unterschrift zu unterstützen. Sie können auf der Website von dem Bündnis für ein Sanktionsmoratorium Online unterschreiben. http://www.sanktionsmoratorium.de/