Rhein-Main-Bündnis

gegen Sozialabbau und Billiglöhne

„Wir zahlen nicht für Eure Krise!“ – Aber wie?

17/07/2010 (Finanzkrise)

Rainer Roth

Beitrag auf dem Treffen des Bündnisses 31. Januar vom 19. Juni 2010 in Frankfurt am Main

Die Verursacher sollen für die Krise zahlen, heißt es allenthalben. Doch wer sind die Verursacher der Kreditkrisen, der Entwertung von Kapital, wer die Verursacher von Wirtschaftskrisen?

Die führenden kapitalistischen Länder der Welt kündigten in der Abschlusserklärung des G20-Gipfels in Pittsburgh, die „Ära der Verantwortungslosigkeit zu beenden“ und die Banken „haftbar zu machen für die Risiken, die sie eingehen“ (FTD 18.05.2010).

Typisch ist die Beschränkung auf die Banken, so als ob die Industrie- und Baukonzerne verantwortungsvoll gehandelt hätten und keine Risiken eingegangen wären, für die sie die Staaten hätten haften lassen (Beispiel: General Motors usw.).

Seiten: 1 2