Rhein-Main-Bündnis

gegen Sozialabbau und Billiglöhne

Druck zeigt Wirkung:

06/01/2010 (Kinderarmut, Kinderregelsätze)

Höhere Hartz IV-Regelsätze für Schulkinder unter 14 Jahren!

Ab 1. Juli will die Bundesregierung den Regelsatz von Sechs- bis 13-Jährigen auf 70 % des Eckregelsatzes (246 Euro) statt wie bisher 60 % (211 Euro) festsetzen. Bis zum Schluss hatten SPD und CDU/CSU mit Zähnen und Klauen verteidigt, dass es richtig war, den Bedarf von Schulkindern unter 14 auf den Bedarf von Säuglingen herunterzukürzen. Dann schwenkten sie pötzlich um.
Das ist ein Erfolg all derer, die sich für höhere Kinderregelsätze eingesetzt haben, nicht zuletzt ein Erfolg unseres Bündnisses gegen
Kinderarmut durch Hartz IV. Druck zeigt Wirkung!.

Zum lesen des gesamten Flugblatts den Link anklicken: Flugblatt_Jugendliche20090205